Sie sind hier: Soziale Verantwortung    Juni 2011 World Vision

 World Vision


Das Jahr 2011 haben wir ganz unserem Patenkind in Peru gewidmet.  Nach 6 Monaten hat unser Patenkind sein Paket von uns mit kleinen Aufmerksamkeiten erhalten, das nächste ist bereits auf dem Weg. 

 

..."Wege in eine bessere Zukunft:

 

Unterstützung und Hilfe

 

Peru ist auf Hilfe angewiesen. Auf politischer Ebene erfährtt es Unterstützung bei der Entwicklung von Demokratie und Rechtssicherheit oder im Kampf gegen soziale Probleme. Karitative und Nichtregierungsorganisationen konzentrieren sich auf die Verbesserung der alltäglichen Lebenssituation der Menschen. So bietet World Vision Schulungen in Hygiene, Gesundheit und Ernährung an, hilft beim Ausbau der Trinkwasserversorgung und erarbeitet Programme zur Schul- und Weiterbildung. So gewinnen die Menschen Perspektiven für eine bessere Zukunft.

 

Hilfe für Kind, Familie und Umfeld

 

World Vision hilft weltweit Menschen in Not - und setzt dabei auf nachhaltige Hilfe zur Selbsthilfe. Die Unterstützung kommt immer dreifach an: bei den Kindern, ihren Familien und ihrem Umfeld. In Peru wird seit 2006 Katastrophenhilfe geleistet und es werden Entwicklungsprogramme durchgeführtum der Bevölkerung zu einem besseren Lebensstandard zu verhelfen.

 

(Ausschnitt aus Informationsartikel von WorldVision, Langfassung s. unten)

 

Mehr zum Thema Patenschaften:

 

http://www.worldvision.de

 

  Information über WV Peru (Acrobat PDF, 548 KB)