Sie sind hier: News    Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen zum Denkmalschutz

Auf was sollten Sie achten?

Was wird gefördert?


Absetzbar sind lediglich Sanierungen, die für eine sinnvolle Nutzung und den Gebäudeerhalt notwendig sind. Hierunter zählen unter anderem der Einbau von Heizung, Bad und Toilette. Was im einzelnen gefördert wird obliegt der örtlichen Denkmalschutzbehörde. Achtung: Erst wenn eine rechtsverbindliche Bescheinigung der Denkmalschutzbehördevorliegt und damit Ihre Steuervorteile gesichert sind sollte mit der Sanierung begonnen werden.

Genehmigungen


Um das Gebäudes vor Beschädigungen durch ungeeignete Sanierungs-maßnahmen zu schützen sind bei denkmalgeschützten Immobilien auch solche Renovierungen und Sanierungen genehmigungspflichtig, die sonst keiner Baugenehmigung bedürfen, wie zum Beispiel die Erneuerung von Anstrichen und Putzen.

Damit Sie kein böses Erwachen erleben:


Eine genaue Kalkulation aller anfallenden Kosten ist die wichtigste Grundlage für Ihre Investition. Die Kosten der Sanierung eines denkmalgeschützten Objekts können häufig höher liegen, als der Kaufpreis.


Stand 01.01.2010